Ausbildung zur Radlehrer:in im März

FahrSicherRad, die Radfahrschule der Radvokat:innen, bietet neuen Radtrainer:innen eine geförderte Ausbildung im März an. Der Job ist ideal für Menschen, die ihre Begeisterung fürs Alltagsradfahren teilen möchten und gerne mit Kindern arbeiten. Die Bewerbung für die Ausbildung läuft bis 4. März!

zur Übersicht

Das Klimaschutzministerium (BMK) initiiert kostenlose Radfahrkurse für Volksschulen, die von geprüften klimaaktiv mobil Radfahrlehrer:innen durchgeführt werden. Unsere FahrSicherRad Radfahrschule setzt diese Radkurse in Wien um und erweitert dafür das bestehende Team. Deshalb suchen wir ab sofort zukünftige Radfahrlehrer:innen.

Wer wir sind und wie wir arbeiten

Das Trainer:innen-Team unserer bereits seit 13 Jahren aktiven Radfahrschule vermittelt kompetentes Radfahrverhalten für alle Altersgruppen und Interessenslagen. Für Einzelpersonen, Gruppen, Schulklassen, Betriebe oder Kinderfeste. Ein Schwerpunkt liegt auf Radkursen für Volkschulklassen in Wien, die von klimaaktiv mobil unterstützt werden. Wir sind ein buntes Team mit viel Freude am Radfahren!

Der Aufgabenbereich

Kinder lernen am liebsten und besten, ohne es zu merken: Inhalte eingepackt in Spiel und Spaß, gemeinsam und in Bewegung. Die Beherrschung des Fahrrades wird in unserem „SchulRadKurs“-Programm mit dynamischen Spielinhalten trainiert. Verkehrsregeln werden zuerst im Schonraum vermittelt und dann im ruhigen Verkehrsraum geübt. Dafür kommen Schulklassen zu Radübungsplätzen wie dem Radmotorikpark Neue Donau, wo wir sie 2 Stunden lang betreuen.

Zusätzlich führen wir das „KinderRadSpaß“-Programm an diversen Orten der Stadt durch. Dabei bertreuen wir einen mobilen Radparcours für Spielstraßen und Parkbetreuung. Die Anlieferung erfolgt mit Lastenrad und Radanhänger - inklusive Leihräder, Helmen und Übungsequipment.

Anforderungen

Einfühlungsvermögen, pädagogisches Geschick, Flexibilität, verantwortungsvoller Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie Begeisterungsfähigkeit sind für Radtrainer:innen essentiell. Wir arbeiten aktiv an der Mobilitätswende, um das Fahrrad als vollwertiges Verkehrsmittel wahrzunehmen und dieses selbstbewusst und verkehrssicher einzusetzen.

Du bist mindestens 18 Jahre alt, kannst gut und verkehrssicher Radfahren und hast ein ebenso verkehrssicher ausgestattetes Fahrrad. Wenn du bereits Ausbildungen im pädagogischen oder sportlichen Bereich hast, teile uns diese mit, wir freuen uns unser Team so vielfältig wie möglich zu gestalten. Detailliertes Grundwissen zur Straßenverkehrsordnung lernst du dann bei uns!

Die Ausbildung

Voraussetzung, um bei den SchulRadKursen tätig zu sein, ist die absolvierte Ausbildung zur/zum klimaaktiv mobil Radfahrlehrer:in. Die Ausbildung erfolgt durch unsere Mastertrainer:innen. Die Ausbildungskosten werden dafür für alle zukünftigen Mitarbeiter:innen von FahrSicherRad übernommen. Für die kostenlose, zertifizierte Ausbildung erwarten wir zuverlässige und engagierte Mitarbeit in der kommenden Saison. Ausbildungsstart ist Mitte März 2023. Die Radkurssaison geht von Mitte April bis Ende Oktober, die wöchentliche Arbeitszeit umfasst 10-20 Stunden.

  • Einsatzzeiten: wochentags an Vormittagen, fallweise an Wochenenden und Nachmittagen
  • Dienstverhältnis: Anstellung je nach verfügbarer Stundenzahl mit einem durchschnittlichen Bruttogehalt von ca. € 16 pro Stunde für zertifizierte Trainer:innen.
  • Bewerbungsende: 4.3.2023

Schick uns deine Bewerbung mit dem Betreff „Ausbildung 2023“ an info(at)fahrsicherrad.at

Wir freuen uns auf deine Nachricht!